Direkt zum Inhalt
FOMEN Fachtag zu FGM - Weibliche Genitalverstümmelung

Vierter FOMEN Fachtag rund um Themen zu Migration und Männlichkeit. Eine Kooperation von Dachverband Männerarbeit Österreich (DMÖ) und EU-Projekt "FOMEN- Focus on Men“, das der Verein für Männer- und Geschlechterthemen Steiermark (VMG) koordiniert. Im Rahmen dieses Online-Workshops stellen Anita Asante und Katharina Tappauf das Projekt „WomEn CARE“ vom Österreichischen Roten Kreuz vor und laden Sie ein, sich mit Fakten und Mythen rund um das Thema „Weibliche Genitalverstümmelung (FGM)“ auseinanderzusetzen. Bei FGM handelt es sich um eine genderbasierte Gewalt, welche auch auf Männer indirekt Auswirkungen in Bezug auf Themen wie Beziehung und Sexualität hat. Im konkreten Workshop wird der Frage nachgegangen, warum FGM praktiziert wird, welche Erklärungsmodelle es gibt und welche Auswirkungen FGM auf psychischer und physischer Ebene haben kann.

Anmeldung: Anmeldung zum Fachtag (16. November, 10:00-12:00) (google.com)

Veranstalter*Innen
Eine Kooperation von Dachverband Männerarbeit Österreich (DMÖ) und Verein für Männer- und Geschlechterthemen Steiermark (VMG)
Downloads
Document
Termin
-
Veranstaltungsort
Zoom
Veranstaltungstyp
Workshop