Eine Bank für´s Gemeinwohl

09/12/2015 - 19:00 bis 21:00
  • Veranstaltung für Frauen und Männer
MännerKaffee im Cafe ZAPO, Plüddemanng. 33, 8010 Graz

Eine Veranstaltung für Frauen + Männer. Eintritt frei. Keine Anmeldung notwendig.

 

„Eine Bank, die den Menschen dient und nicht umgekehrt“ – so lautet das Motto der genossenschaftlich organisierten Aktivisten, die an der Gründung der „Bank für Gemeinwohl“ arbeiten.

 

Ziel ist das Maximieren des Gemeinwohls, nicht des Gewinns. Sparen, Kredite und Zahlungsverkehr stehen im Mittelpunkt. Auf Spekulations-Geschäfte wird bewusst verzichtet. Die Bank wird voraussichtlich 2016 starten.

 

Kredite für Investitionen in Ökologie, Biolebensmittel, Soziales, Bildung, erneuerbare Energie, Kultur, soziales Wohnen und andere nachhaltige Projekte sollen mit besonders günstigen Zinsen gewährt werden – die Sparer_innen entscheiden mit.

 

Um das finanzieren zu können, werden die Sparer_innen zum Zinsverzicht eingeladen.

 

Wilhelm Gürtler wird über das Projekt und die konkreten Perspektiven und Aktivitäten berichten.

 

Im Anschluss sind Frauen und Männer aus dem Publikum eingeladen, Fragen zu stellen und darüber zu diskutieren.

 

Unser Männerkaffee ist jeden Mittwoch in der Zeit von 18 bis 22 Uhr geöffnet.

Personen: 

Wilhelm Gürtler (Sprecher der Bank für Gemeinwohl)

Veranstalter_Innen: 

Verein für Männer- und Geschlechterthemen Steiermark